Nov 042020
 

2020-11-04_ETS_Boll-2

In der Nacht auf Mittwoch 04.11.2020 haben Unbekannte eine Schaufensterscheibe einer Apotheke in Bad Boll beschädigt. Obwohl dabei nur die Äußere der doppelt verglasten Schaufensterscheibe zu Bruch ging, aber durch die großen hängenden Bruchstücke eine erhebliche Unfallgefahr bestand, forderte die Polizei die Gruppe Eigentumssicherung des THW Geislingen an.

Die Helfer wurden um 00:34 Uhr per Funkmeldeempfänger durch die Integrierte Leitstelle in Göppingen alarmiert. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde zunächst ein Großteil der Bruchstücke entfernt. Da ein vollständiges Entfernen aber nicht möglich war, wurde die komplette Schaufensterscheibe aus dem Rahmen ausgebaut. Anschließend wurde in die Fensteröffnung eine Unterkonstruktion aus Rahmenschenkeln und Dachlatten eingebracht, auf diese dann OSB-Platten verschraubt werden konnten.

Der Einsatz wurde gegen 04:00 Uhr mit Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft beendet.

Im Einsatz waren:

GW-ETS Heros Geislingen 76/56 mit 1/0/3/4

Kommentare sind derzeit nicht möglich.