Jun 012020
 

Nachdem vergangenen Dienstag eine umfassende Hygienebelehrung für alle Helferinnen und Helfer stattgefunden hat, nehmen wir unter Einhaltung besonderer Hygienemaßnahmen unseren Dienst- und Ausbildungsbetrieb zum morgigen Dienstag, 02.06. wieder auf.

Die Wiederaufnahme des Dienst- und Ausbildungsbetriebes erfolgt schrittweise in 4 Phasen – abhängig von der aktuellen örtlichen Gefährdungslage. Neben den allgemeingültigen Hygienemaßnahmen, wie beispielsweise Händedesinfektion und Tragen des Mund-Nase-Schutzes bei Unterschreiten des Mindestabstandes hat die THW-Leitung je nach Phase weitere spezifische Maßnahmen verfügt. Ausbildungen finden daher maximal in Gruppenstärke und bevorzugt im Freien statt.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.