Dez 072019
 

2019-12-07_ETS_Zell-1

Am 07.12.2019 fand in der Unterkunft des THW Geislingen die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Noch während der Weihnachtseier wurden die Helfer um 23:30 Uhr per Funkmeldeempfänger von der Integrierten Leitstelle in Göppingen alarmiert. In Zell u. Aichelberg brachen bis dato Unbekannte in ein Wohnhaus ein. Bei dem Einbruch wurden ein Fenster, eine Eingangstüre und eine Terrassentüre aufgebrochen. Um das Gebäude wieder zu verschließen, wurde die Gruppe Eigentumssicherung von der Polizei angefordert.

Nach Eintreffen an der Einsatzstelle und Rücksprache mit der Polizei war klar, dass hier mit besonderer Vorsicht vorgegangen werden musste. Die Kriminaltechnik war noch nicht vor Ort gewesen und es durften keine Einbruchsspuren verwischt werden.

In die Terassentüre und das Fenster wurden Rahmenschenkel als Querriegel eingebracht, auf die dann OSB Platten verschraubt wurden. Bei der Eingangstüre war dies aufgrund der Spurenlage nicht möglich. Hier wurden beidseitig in die Leibung Rahmenschenkel verschraubt. Auf diese Unterkonstruktion konnten dann ebenfalls OSB-Platten montiert werden.

Der Einsatz konnte gegen 02:30 Uhr mit Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft beendet werden.

Im Einsatz waren:

MTW-TZ Heros Geislingen 21/10 mit 1/0/2/3

GW-ETS Heros Geislingen 76/56 mit 0/0/2/2

Polizei

Kommentare sind derzeit nicht möglich.