Apr 082019
 

2019-04-08_ETS_Geislingen-2

Geislingen. Bei einem Streit in der Karlstraße wurde am späten Montagabend die Glasscheibe einer Hauseingangstüre beschädigt. Bei dem Vorfall musste eine Person per Rettungsdienst in die Klinik verbracht werden. Um die Türe behelfsmäßig zu verschließen und somit den Zugang Dritter zu verhindern, forderte die Polizei die Gruppe Eigentumssicherung des THW Geislingen an.

Die Helfer wurden um 23:06 Uhr per Funkmeldeempfänger von der Integrierten Leitstelle in Göppingen alarmiert.

Nach Eintreffen an der Einsatzstelle mussten zunächst Glasreste aus der Türe entfernt werden. Anschließend wurde die Öffnung mit einer OSB-Platte und 3 Querriegeln verschlossen.

Der Einsatz konnte um 00:52 Uhr mit Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft beendet werden.

Im Einsatz war:

GW-ETS Heros Geislingen 76/56 mit 1/0/4/5

Polizei
Rettungsdienst

Kommentare sind derzeit nicht möglich.