Jun 022018
 

2018-06-02_ETS_Donzdorf-5

Am Samstagvormittag, 02.06.2018 brannte es auf dem Dach eines Drogeriemarktes in Donzdorf. Nachdem die Feuerwehren aus Donzdorf, Süßen und Salach den Brand gelöscht hatten, wurde um 13:10 Uhr der Fachberater des THW Ortsverbandes Geislingen alarmiert, um die Schäden am Gebäudedach zu begutachten und um mögliche Maßnahmen zur Gebäudesicherung zu definieren.

Nachdem die Erkundungsmaßnahmen abgeschlossen waren, wurden um 14:03 Uhr weitere Kräfte aus den THW Ortverbänden Geislingen und Göppingen alarmiert, um das Dach mit Planen behelfsmäßig gegen Witterungseinflüsse zu schützen.

Auf der beschädigten Dachfläche wurde eine Unterkonstruktion aus Balken errichtet, auf die dann im weiteren Verlauf Planen aufgebracht wurden. Die Planen wurden mittels verschraubten Rahmenschenkeln, sowie Brettern und Sandsäcken gesichert. Zum Material- und Personaltransport auf das gut 8 m hohe Dach unterstützte die Drehleiter aus Süßen.

Die Arbeiten auf dem Dach konnten gegen 17:30 Uhr abgeschlossen werden, sodass der Einsatz um 18:30 Uhr mit Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft beendet werden konnte.

Im Einsatz waren:

MTW TZ Heros Geislingen 21/10 mit 1/0/1/2

GKW 1 Heros Geislingen 22/51 mit 0/1/1/2

GW-ETS Heros Geislingen 76/56 mit 0/0/2/2

MZKW Heros Geislingen 24/54 mit 0/1/1/2

THW Göppingen mit 1/2/4/7

FFW Donzdorf

FFW Süßen

FFW Salach

Polizei Eislingen

Kommentare sind derzeit nicht möglich.